Medizin der Erde

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.“ (Christian Morgenstern)

Interview

Maria Kageaki

Die Kraft von Chlorophyll

Inhalt des Interviews

Chlorophyll, was genau ist das und warum braucht unser Körper es

Gesundheit beginnt im Mund…….
Wir sprechen über eine optimale Mundpflege, wie z. B. Öl ziehen und das reinigen der Zähne mit einer Büschelzahnbürste.
Maria sagt, der Löwenzahn ist der Schutzengel für unsere Zähne.

Mit seinen Inhaltsstoffen, vor allem auch Bor, versorgt er nicht nur den ganzen Körper, sondern speziell auch die Zähne mit allen wichtigen Bausteinen.
Wir erfahren das Geheimnis, warum die meisten Japaner keine grauen Haare bekommen.

Maria Kageaki

10 Kommentare

  1. Liebe Christel, liebe Maria,
    seit ca. 6 Wochen (nach dem Chlorophyllcongress) trinke ich das Grüne graftsaftpulver abends 1 großes Glas und morgens 1 TL kolloidales Gold.
    Seit 1 Woche habe ich kaum noch Schmerzen im Daumensattelgelenk (in bin 69 Jahre und mein Osteopath meinte beginnende Arthrose) Juhu, ich glaube die Kombination hat mir sehr gut getan und ich nehme es weiterhin zu mir, es schmeckt auch noch gut.
    Alles Liebe, Licht, Heil und Segen und nochmals Danke !!!!

    Antworten
  2. Liebe Gabriele, das ist eine tolle Rückmeldung. Es kann so einfach sein…..wenn man weiß wie. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und alles Gute

    Antworten
  3. Danke fand das interview echt sehr interessant <3

    Antworten
  4. LIebe Christel, liebe Maria, das Interview war ne gute Erinnerung, wie wichtig Chlorophyll ist. Zudem muss man sich wirklich immer mal wieder das Thema Mundhygiene/-gesundheit in die Erinnerung rufen. Hier in Schweden hat ein Zahnarzt auch dazu gerade ein Buch rausgebracht, in der er z.b. eine Steuer auf Zuckergetränke vorschlägt 😉
    LG, Angelique

    Antworten
  5. Liebe Christel, liebe Maria,

    ganz lieben Dank für dieses bereichernde Interview. Ich trinke die grüne Lichtkraft seit ca. 2 Monaten und sie tut mir unglaublich gut. Ich hatte eine Problem mit viel zu wenig Mineralien im Körper, was sogar an meinen Zähnen sichtbar war und bin Gott sei Dank auf Maria Kageaki und die grüne Lichtkraft gestoßen. Ich bin sehr auf die nächste Zahnarzuntersuchung gespannt 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

    Antworten
  6. Liebe Christel, liebe Maria,
    Sehr interessantes Interview! Ich danke Euch sehr. Nun frage ich mich aber noch: Ich selbst habe keinen Entsafter, mit dem ich mir einen Löwensafttrunk machen könnte. Wie kann ich mir den „grünen Schutzengel“ denn auf andere geniessbare Weise einverleiben? Und was hat es mit dem Grassaftpulver auf sich? Bekommt man das in der Apotheke?
    Liebe Grüsse,
    Vera

    Antworten
  7. Habe schon einige Interviews von Maria gehört, immer wieder kommen neue Aspekte, und wieder neu dazugelernt – toll ! Ganz, ganz lieben Dank dafür ! :o)

    Antworten
  8. Hallo zusammen,
    ja, das Chlorophyll als grünes „Lebenselixier“ enthält als Zentralatom das wichtige Magnesium!
    Mein Tipp: 2 Teelöffel BIO-Gerstengraspulver aus der Apotheke in einem Liter
    Quellwasser und mit einer ausgepressten BIO-Zitrone vermischen und über den Tag verteilt trinken.
    Ansonsten gibt es in der Apotheke oder im Reformhaus auch die Frischpflanzensäfte von der Firma Schönenberger! Da bekommt man fast alles und braucht keinen Entsafter kaufen. Lohnenswerter ist da eher ein Turbomixer, um sich Smoothies mit Wildkräutern, Obst und Gemüse kombiniert sowie tolle Suppen zuzubereiten. Man kann ja z.B. Wildkräuter und Bitterpflanzen wie Löwenzahn überall sammeln, die Blätter dann klein schneiden und ins Essen geben, v.a. in Suppen und Salaten sehr lecker.
    Bitter macht Fitter… und das Grün kommt nicht zu kurz!
    Viele Grüße, Christiane.

    Antworten
  9. Hallo Maria,
    ganz lieben Dank für das Interview.
    Hast du einen Tip für empfindliches Zahnfleisch, habe auch Probleme das sich das Zahnfleisch zurückgezogen hat.
    Vielen Dank vorab und liebe Grüße

    Antworten
  10. Hallo liebe Christel und Maria
    das war für mich ein sehr interessantes und tolles Interview! Kann mir vielleicht jemand von euch sagen wo ich eine Einbüschelzahnbürste bekomme.Habe bei uns in den Apotheken gefragt…kennt leider keiner ,:( ganz liebe Grüße Regina

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tag 1 - 16.10.2020

Christel Ströbel

Wie es zu diesem Kongress kam

 

Dr.Ursula Stumpf

Mit den Göttinnen und ihren Pflanzen durchs Jahr

 

Birgit Schattling

Medizin und lebendige Nahrung vom Balkon/h5>
 

Tag 2 - 17.10.2020

Barbara Simonsohn

Artemisia annua, Königin der Heilpflanzen

 

Maria Kageaki

Die Kraft von Chlorophyll

 

Olaf Rippe

Männerheilkunde in der heutigen Zeit

 

Tag 3 - 18.10.2020

Ute Ullrich

Wir sind Natur

 

Dr Markus Strauß

Wildpflanzen und Früchte im Herbst

 

Chrischta Ganz

Knospen, die Geburt neuen Lebens

 

Tag 4 - 19.10.2020

Marlies Bader

Räuchern mit heimischen Pflanzen

 

Monika Krostewitz

Artgerechte Ernährung für den Hund

 

Tag 5 - 20.10.2020

Svenja Zuther

Eine magische Reise zu den Pflanzenwesen

 

Karin Himmelreich-Rades

Mit Kindern und Klängen in der Natur unterwegs

 

Veronika Walz

Mein Garten als Wohlfühloase

 

Tag 6 - 21.10.2020

Christine Pommerer

Organsysteme und ihre Heilpflanzen

 

Dr. Christine Volm

Gesund mit wilder, roher Nahrung

 

Tag 7 - 22.10.2020

Uschi Eichinger

Die Bausteine des Lebens

 

Sabine Peinsipp

Bäume pflanzen für unsere Zukunft

 

Tag 8 - 23.10.2020

Erika-Akire-Shirma Lengacher

Die magische Kraft von Ayahusca

 

Klaus Umbach

Goji Anbau auf Balkon und Garten

 

Dieter Berweiler

Die Wirkung von DMSO

 

Tag 9 - 24.10.2020

Susanne Fischer-Rizzi

Pflanzenwässer – Der vergessene Schatz der Heilpflanzenkunde

 

Margret Madejsky

Das Geheimnis eines langen, gesunden Lebens

 

Ströbel  Movies

Experience Movies

Kotaktdaten

AGB & AIB

AGB

Newsletter