Medizin der Erde

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.“ (Christian Morgenstern)

Interview

Birgit Schattling

Medizin und lebendige Nahrung vom Balkon

Inhalt des Interviews

Sie lebt mitten im Zentrum von Berlin. Auf ihren 2 kleinen Balkonen im 6. Stock baut sie Gemüse, Obst und Wildpflanzen an. Dadurch entstand ein kleines Paradies für Insekten, Vögel und Eichhörnchen.
Durch vertikales gärtnern kann viel Platz entstehen und die pflanzen sind optimal mit Erde versorgt. Birgit stellt uns ihre Wurmkiste vor mit der sie ihren eigenen Humus erzeugt.

Aus Brennnessel, Ackerschachtelhalm und Rainfarn macht sie ihre Jauchen um die Pflanzen zu düngen und zu stärken.
Birgit begleitet in ihren Bio-Balkon-Kongressen und der Facebookgruppe tausende von Menschen, ihre Balkone zu begrünen und zur Selbstversorgung anzubauen.
Ihre Vision ist, Städte wieder zu begrünen. Lebensraum zu geben für Mensch und Tier.
„Hol dir die Natur direkt auf deinen Balkon“

Birgit Schattling

Rabattcode für die Wurmkiste: 20bio-balkon20

Socal Media

24 Kommentare

  1. Birgit Schladming….ein tolles und Lehrreiches Interview. Vielen Dank dafür

    Antworten
  2. Ein Lehrreiches und angenehmes Interview…Danke dafür……Birgit Schladming

    Antworten
  3. Hallo,
    ein großartiger Vortrag von Birgit Schattling! Wunderbar die Idee der Selbstversorgung in der Stadt und v.a. auch die Idee der Natur zurückzugeben. Ich hab aber eine Frage: Gibt es kein Problem mit dem Gewicht auf dem Balkon?

    Antworten
  4. wunderbar, zwei herzen für die natur! jede blüte tählt 🙂

    Antworten
  5. Liebe Kerstin! Wir Balkongärtner sollten natürlich die zulässige Traglast im Blick haben. Darüber gibt der Vermieter/Eigentümer/Architekt Auskunft. Es gibt aber im Regelfall kein Problem mit der Traglast. Kritisch sind Hochbeete, die vom Boden bis zur Arbeitshöhe mit Substrat gefüllt sind. Für Balkons sind Tischochbeete empfehlenswert. Bei denen kann unterhalb des Hochbettes noch Arbeitsmaterial verstaut werden. Trotzdem haben die Wurzeln viel Wurzelraum und man kann bequem auf Arbeitshöhe gärtnern. Toll sind Vertikalbeete, wo man in 7 Etagen übereinander gärtnern kann. Auch hier ist die Traglast im Regelfall eingehalten. Es gibt Möglichkeiten, auf kleinem Raum richtig viel zu ernten. Frischer geht es nicht. Liebe Grüße Birgit Schattling

    Antworten
  6. Ein wirklich wertvoller und ganz natürlicher, authentischer Beitrag von Birgit Schattling, ganz lieben Dank :o)

    Antworten
  7. Liebe Birgit Schattling, ich freue mich auf die nächste BalkonGartenSaison und auf die vielen Inspirationen von Ihnen, die ich darf🙏👍❤️

    Antworten
  8. Vielen Dank für den wundervollen Beitrag. Ich habe leider wie viele Menschen in Berlin weder einen Garten noch einen Balkon. Der Altbau erlaubt durch schräge Fensterbretter nicht mal die äußeren Fensterbretter zu nutzen. Was kann man denn auf einem Fensterbrett innerhalb eines Raumes anpflanzen? Könnte ich am Fensterbrett im Raum denn auch z.B. Wildkräuter oder Löwenzahn in einem Topf anpflanzen? Gibt es hier etwas zu beachten? Vielen Dank!

    Antworten
  9. Liebe Kristin! Auf inneren Fensterbrettern wächst hervorragend die wüchsige Vogelmiere. Die sieht wunderschön aus, schmeckt mild und hat ganz viel Vitamin C. Gerade sehe ich auch junge Pflänzlein draußen, die man vorsichtig ausgraben und drin ansiedeln kann. Oder eben Samen schicken lassen und aussäen. Auf inneren Fensterbrettern gehen auch bestens Rote Bete, Asia-Salate, Kresse, Rucola. Dazu bitte auch an das Ziehen von Sprossen & Microgreens denken. Sie haben genauso viele wertvolle Inhaltsstoffe wie unsere wertvollen Wildpflanzen, da im Samenkorn die höchste Nährstoffdichte vorhanden ist. Die keimen bestens auf dem Fensterbrett. Infos dazu gibt es auch auf meiner Webseite. Sprossen & Microgreens kann man auch wunderbar auf dem Küchentisch ziehen. In schönen Porzellanschälchen gezogen sieht das großartig aus und motiviert sehr, sich immer frisches Grün auf sein Essen rauf zulegen. In meinem nächsten Bio-Balkon Kongress im Frühling gibt es ein Interview, was man gut auf inneren Balkonbrettern ziehen kann. Wie immer ist es wichtig, auf gute Erde zu achten. Nicht die preiswerte Blumenerde verwenden, die Schwermetalle enthält, sondern torffreie Bio-Gemüseerde. Licht hat wie immer einen entscheidenden Einflussfaktor. Auch hier gilt: Probieren geht über Studieren. Ich bin sicher, bei Dir kann viel wachsen. Viel Freude dabei! Es macht so viel Spaß, den Pflänzlein beim Wachsen zuzuschauen. Liebe Grüsse Birgit

    Antworten
  10. Liebe Birgit, lieben Dank für Deine Inspirationen und für Deine Antwort an Kristin – gerade diese inneren Fensterbretter interessieren mich auch (kein Balkon vorhanden). Die Ausrichtung meiner beiden Fenster (Schlafzimmer sowie Bad) ist nach Süd-Ost, im Wohnzimmer gibt es keine Fensterbretter. Darüber ist ein großer Balkon, so dass nicht sonderlich viel Helligkeit gegeben ist, von Sonne ganz zu schweigen. Kann ich auch im Schlafzimmer und Bad Pflanzen haben und was ist dabei wegen der wenigen Helligkeit zu beachten?
    Liebe Grüße

    Antworten
  11. Hallo Birgit, vielen Dank für deine informativen und praktische Ausführungen. Wir haben einen Nordbalkon. Wo gekomme ich da Infos, wie ich das am besten mache bzw. was ich da anpflanzen kann. Mein Mann hat eine Wiese und verbringt da viele Zeit, das ist aber nicht meins, da man das Auto braucht um da hinzukommen, deshalb würde ich gern den Nordbalkon und ein Nord-Festerbrett das größer ist nutzen. Richtung Süden sind nur sehr schmale Fensterbretter bzw. Gaubeneinschnitte die groß sind aber dahinter sehr kleine Fenster und da hätte ich Angst das der Raum zu dunkel wird. Liebe Grüsse Anne

    Antworten
  12. Liebe Birgit Schattling, dich auf deinen super tollen zu begrünten Balkon zu sehen, war für mich eine große Freude! Die wunderbaren Wildkräuter da war ich ja fast zu hause! 😀 Brennnesseln, Gundermann und bestimmt noch viele andere Wildkräuter. Ich überlege noch wie ich etwas umsetzen kann. Ich hab nämlich keine Möglichkeit den Balkon über mir zu nehmen, da dort keiner ist. So frei stehend ist es doch ganz schön kompliziert. Aber mir wird noch reichlich einfallen.
    herzliche Grüße von deiner Wildkräuterfee Heike an Berlin´s Stadtgrenze 🙂

    Antworten
  13. Liebe Heike, es ist so viel möglich auf Balkon und Fensterbrettern. Natürlich ist es eine kleine Herausforderung. Wir dürfen kreativ werden. Aber das ist ja das Schöne, etwas Tolles aus weniger optimalen Bedingungen zu zaubern. Gerade das bringt so viel Spaß und zurecht auch Stolz und Zufriedenheit. Viel Erfolg. Das wird. Liebe Grüße zur lieben Wildkräuterfee von Birgit

    Antworten
  14. Teil 2 an Patricia! Es gibt Pflanzen, die mit weniger Licht zurechtkommen. Denke auch immer an den Anbau von Sprossen und Microgreens. Die ziehe ich auch auf dem Küchentisch. In dekorativen Porzellanschüsselchen sehen Microgreens richtig toll aus. Im Samenkorn ist die höchste Nährstoffdichte. Die bringen uns Nährstoffe und damit Gesundheit. Viel Erfolg und ganz viel Freude! Liebe Grüsse Birgit

    Antworten
  15. Liebe Patricia, irgendwie ist meine Antwort an Dich weg. Schade. Schreibe ich gern noch mal. Natürlich kannst Du auch im Bad und Schlafzimmer Pflanzen halten. Es ist ein schöner Anblick, Du kannst ernten, es verbessert die Luft, da die Pflanzen Sauerstoff produzieren. Natürlich sollten wir die Luftfeuchtigkeit im Blick behalten. Gerade in diesen hochgedämmten Wohnungen, die luftdicht verschlossen sind, ist Lüften absolut wichtig. Da erleichtert es manchmal nicht, wenn die Fensterbänke alle belegt sind.

    Antworten
  16. Liebe Patricia! Gerade auch in diesen bestens gedämmten Wohnungen neigen die Dichtungen der Fensterwölbungen dazu, so schwarz zu werden. Dieser Anblick ist hässlich. Da ist Lüftung total wichtig.

    Antworten
  17. Liebe Patricia! Bitte prüfe auch die Möglichkeit, auf der äußeren Fensterbank Balkonkästen hinzustellen. Es gibt Systeme, wo die Wände nicht angebohrt werden brauchen. Ich arbeite mit dem MASU https://amzn.to/344CWZ6. Das ist zwar aus Plastik, aber schön verspielt und bietet verschiedene verspielte Elemente.

    Antworten
  18. Liebe Patricia! Dieses hier aus Edelstahl https://amzn.to/37eQGTa mag ich noch lieber. Beide bewähren sich bei mir. Probiere aus! Wenn es beim ersten Mal nicht klappt, probiere weiter. Ich dufte jetzt meine Antwort arg stückeln, pardon.

    Antworten
  19. Liebe Annegret, auf Nordbalkons kann man super Bärlauch, Basilikum, Asia-Salate, Spinat, Grünkohl, Mangold anbauen. Die große Palette vom Wintergemüse und Wildpflanzen, die wenig Licht benötigen, ist geeignet. Viel Erfolg!

    Antworten
  20. Hallo Birgit!

    Dein Engagement macht Mut!Danke für Deinen tollen Einsatz für die Natur.

    Liebe Grüße aus Salzburg

    Antworten
  21. Oh nein habs mir grad angeschaut ned mal bei der Hälfte jetzt ist es weg schade wahr echt interessant

    Antworten
  22. Birgit Schattling
    Danke für den schönen Beitrag. Tipp: Pflanzenkohle neutralisiert den Gestank der Brennesseljauche, speichert super Nährstoffe und Wasser und Co2 im Boden. Liebe Grüße
    Ursula

    Antworten
  23. Liebe Birgit, ganz herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort zur Bepflanzung innerer Fensterbretter. Bald wird Berlin nicht nur im Außen, sondern auch im Innen immer grüner und gesünder werden (-: Lieben Gruß, Kristin

    Antworten
  24. Vielen lieben Dank Birgit!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tag 1 - 16.10.2020

Christel Ströbel

Wie es zu diesem Kongress kam

 

Dr.Ursula Stumpf

Mit den Göttinnen und ihren Pflanzen durchs Jahr

 

Birgit Schattling

Medizin und lebendige Nahrung vom Balkon/h5>
 

Tag 2 - 17.10.2020

Barbara Simonsohn

Artemisia annua, Königin der Heilpflanzen

 

Maria Kageaki

Die Kraft von Chlorophyll

 

Olaf Rippe

Männerheilkunde in der heutigen Zeit

 

Tag 3 - 18.10.2020

Ute Ullrich

Wir sind Natur

 

Dr Markus Strauß

Wildpflanzen und Früchte im Herbst

 

Chrischta Ganz

Knospen, die Geburt neuen Lebens

 

Tag 4 - 19.10.2020

Marlies Bader

Räuchern mit heimischen Pflanzen

 

Monika Krostewitz

Artgerechte Ernährung für den Hund

 

Tag 5 - 20.10.2020

Svenja Zuther

Eine magische Reise zu den Pflanzenwesen

 

Karin Himmelreich-Rades

Mit Kindern und Klängen in der Natur unterwegs

 

Veronika Walz

Mein Garten als Wohlfühloase

 

Tag 6 - 21.10.2020

Christine Pommerer

Organsysteme und ihre Heilpflanzen

 

Dr. Christine Volm

Gesund mit wilder, roher Nahrung

 

Tag 7 - 22.10.2020

Uschi Eichinger

Die Bausteine des Lebens

 

Sabine Peinsipp

Bäume pflanzen für unsere Zukunft

 

Tag 8 - 23.10.2020

Erika-Akire-Shirma Lengacher

Die magische Kraft von Ayahusca

 

Klaus Umbach

Goji Anbau auf Balkon und Garten

 

Dieter Berweiler

Die Wirkung von DMSO

 

Tag 9 - 24.10.2020

Susanne Fischer-Rizzi

Pflanzenwässer – Der vergessene Schatz der Heilpflanzenkunde

 

Margret Madejsky

Das Geheimnis eines langen, gesunden Lebens

 

Ströbel  Movies

Experience Movies

Kotaktdaten

AGB & AIB

AGB

Newsletter