Medizin der Erde

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.“ (Christian Morgenstern)

Interview

Ursula Stumpf

Mit den Göttinnen und ihren Pflanzen durchs Jahr

Inhalt des Interviews

Die Geschichten und Mythen um die Göttinnen sind bereits 4000 – 5000 Jahre alt. Griechische und römische Gottheiten sind sehr ähnlich. Sie unterscheiden sich oft nur durch ihre Namen.
Meist zeigten sie sich den Menschen in Träumen und brachten ihnen Botschaften. Wie die Göttin Ceres ( im griechischen, Demeter)zuständig für die Ernte, Fülle und Gesundheit.
Sie zeigte den Menschen wie Getreide angebaut wird. Dabei empfahl sie, Schweine auf die Wiese zu schicken, damit sie bei der Wurzelsuche den Boden lockern und aufgraben.

Danach sollten Furchen gezogen werden und die Getreidesamen hineingegeben werden.
Wir sprechen über Artemis und wie sie als Göttin den Frauen den Beifuß schenkte.
Im germanischen Götterhimmel gibt es Freya. Aus ihrem Namen entstand das Wort „Frau“, gleichbedeutend mit Herrin, Gebieterin. Sie schenkte und die Pflanze Frauenmantel. Freya`s Mantel
Weintrauben rot und weiß sind typische Oktoberpflanzen der Ceres.
Wir erfahren, warum es heilsam ist eine Traubenkur zu machen

Ursula Stumpf

22 Kommentare

  1. Super interview mit Ursula Stumpf. Sie könnte noch viel mehr Geschichten erzählen und ich würde weiter zuhören. Sehr hilfreiche Ideen mit Kräutern gegeben. Ich mag den Zusammenhang mit den Göttinnen/Göttern. Vielen Dank.

    Antworten
  2. Fantastisch, den Geschichten könnte ich noch stundenlang zuhören, wie spannend die Verbindungen, und wie sehr die Details der Heilkräuter schon die Wirkungsweise in sich als Botschaft tragen – einiges kenne ich bereits, aber es ist so spannend und umfassend – Mutter Erde ist einfach wundervoll !
    Tolle Ideen und Anregungen – danke schön dafür !
    Kenne einige Geschichten u.a. auch über den Jahreskreis, die Geomantie, und auch von den Göttinnen-Karten.
    Danke schön von Herzen !

    Antworten
  3. was für ein schönes Interview!

    wann erscheint das e-book? Meine Besinnung auf meine eigene weibliche Kraft und der daraus entstehende Weg hat offene Sinne für dieses Werk.
    Vielen Dank für all das Zusammentragen über so viele Jahre. Danke für das Weitergeben des Wissensschatzes. Voller Vorfreude.

    Antworten
  4. Wunderbares Interview mit Ursula Stumpf, ich habe eine hohe Affinität zu den Göttinnen und die Pflanzenzuordnung, bin total begeistert, so schön, wieder ein neues Puzzlestück, vielen Dank.
    Ursula´s Geschichten zu lauschen ist wirklich Balsam für die Seele, herzliches Danke

    Antworten
  5. hach was für ein nährendes wissen, danke! ich hätte stundenlang zuhören können

    Antworten
  6. Liebe Uschi,
    es ist immer wieder Herz-erfrischen dich und deine vielen wunder-vollen Geschichten zu hören und deine liebevolle Art zu erleben. Danke dafür!

    Antworten
  7. Danke für dieses spannende Interview mit Ursula Stumpf🙏

    Antworten
  8. Vielen herzlichen Dank, liebe Ursula Stumpf, für die wunderbar erzählten Geschichten über die Götter und deren Verbindung zur Pflanzenwelt! Es macht richtig Freude, dir zuzuhören und mit einzutauchen in diese Welt! Vielen herzlichen Dank auch für das Teilen und Weitergeben deines umfassenden Wissens!

    Antworten
  9. Was für ein interessantes und feinfühliges Interview mit Ursula Stumpf. Ihr könnte ich noch stundenlang zuhören. Dieses Wissen um die Göttinnen und ihren Pflanzen in Verbindung mit der Signaturenlehre ist total spannend. Da ich auch mit spagyrischen Essenzen arbeite, erweitert das nochmal mein Verständnis von den Pflanzen.
    Ganz herzlichen Dank für diese neuen Impulse!

    Antworten
  10. So schön herzerwärmend. Danke❣

    Antworten
  11. Herzlichen Dank, liebe Ursula Stumpf und liebe Christel für viele Impulse und die wunderschöne Geschichten.
    Ein Geschenk für die Welt!

    Antworten
  12. Herzlichen Dank für das Wissen das Sie mir auf so wunderbare Weise nahe gebracht haben. Es war sehr lebenspraktisch und einprägend und doch so spannend erzählt. Das weibliche Selbstverständnis ist für mich ein sehr wichtiges Lebensthema. Wie schön das mir die Pflanzen dabei helfen können.

    Antworten
  13. Wow wahr ein sehr Interessantes Interview mit den Göttern für mich wahr es sehr neu und so hilfreich könnte ihr auch noch sehr lange zu hören danke für diese tolle Informationen

    Antworten
  14. Wow – welch wundervolles Interview!!!

    Antworten
  15. Herzlichen Dank für dieses geniale Interview , mit so viel Liebe und Wertschätzung für unsere Pflanzen

    Antworten
  16. Vielen lieben Dank für das wunderbare und informative Interview mit Frau Ursula Stumpf. Die Göttinnen sollen uns wieder daran erinnern, dass wir selbst eine Göttin in uns tragen, die genährt wird durch Liebe, Vertrauen, Respekt, Mut und Wahrhaftigkeit verbunden mit Mutter Erde und Großmutter Mond.

    Antworten
  17. Sehr interessant und hat Spaß gemacht zuzuhören. Herzlichen Dank!

    Antworten
  18. Vielen Dank für das tolle und interessante Interview über die Pflanzen und den Göttinnen. Dies war neu für mich und ich hätte gern noch länger den spannenden Geschichten lauschen können.

    Antworten
  19. Vielen Dank, ich bin begeistert und möchte heute nochmals das Interview mit Ursula Stumpf anschauen. Was mich noch interessieren würde: wo bekomme ich einen Hinweis auf das neue Buch für Heilpraktiker von Ursula Stumpf, das sie im Interview erwähnt hat?

    Antworten
  20. Was für ein erhellendes und inspirierendes Gespräch mit Ursula Stumpf. Das Buch steht bei mir nun ganz oben auf die Liste. Vielen Dank für diese wunderschöne Geschichtenreise.

    Antworten
  21. Wunderbar, Christel und Ursula!
    Welch Fundus! Und was für eine wunderbar wertschätzende Art du hast, Christel! Das tut sooo gut…
    Nicht nur mir, unserer Welt!
    Danke!

    Antworten
  22. danke für die weibliche Selbstverständlichkeit und deine
    zarte und kraftvolle, eben weibliche Art.
    Alles Liebe

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tag 1 - 16.10.2020

Christel Ströbel

Wie es zu diesem Kongress kam

 

Dr.Ursula Stumpf

Mit den Göttinnen und ihren Pflanzen durchs Jahr

 

Birgit Schattling

Medizin und lebendige Nahrung vom Balkon/h5>
 

Tag 2 - 17.10.2020

Barbara Simonsohn

Artemisia annua, Königin der Heilpflanzen

 

Maria Kageaki

Die Kraft von Chlorophyll

 

Olaf Rippe

Männerheilkunde in der heutigen Zeit

 

Tag 3 - 18.10.2020

Ute Ullrich

Wir sind Natur

 

Dr Markus Strauß

Wildpflanzen und Früchte im Herbst

 

Chrischta Ganz

Knospen, die Geburt neuen Lebens

 

Tag 4 - 19.10.2020

Marlies Bader

Räuchern mit heimischen Pflanzen

 

Monika Krostewitz

Artgerechte Ernährung für den Hund

 

Tag 5 - 20.10.2020

Svenja Zuther

Eine magische Reise zu den Pflanzenwesen

 

Karin Himmelreich-Rades

Mit Kindern und Klängen in der Natur unterwegs

 

Veronika Walz

Mein Garten als Wohlfühloase

 

Tag 6 - 21.10.2020

Christine Pommerer

Organsysteme und ihre Heilpflanzen

 

Dr. Christine Volm

Gesund mit wilder, roher Nahrung

 

Tag 7 - 22.10.2020

Uschi Eichinger

Die Bausteine des Lebens

 

Sabine Peinsipp

Bäume pflanzen für unsere Zukunft

 

Tag 8 - 23.10.2020

Erika-Akire-Shirma Lengacher

Die magische Kraft von Ayahusca

 

Klaus Umbach

Goji Anbau auf Balkon und Garten

 

Dieter Berweiler

Die Wirkung von DMSO

 

Tag 9 - 24.10.2020

Susanne Fischer-Rizzi

Pflanzenwässer – Der vergessene Schatz der Heilpflanzenkunde

 

Margret Madejsky

Das Geheimnis eines langen, gesunden Lebens

 

Ströbel  Movies

Experience Movies

Kotaktdaten

AGB & AIB

AGB

Newsletter