Medizin der Erde

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.“ (Christian Morgenstern)

Interview

Heide Fischer

Pflanzen der Frauenheilkunde

Inhalt des Interviews

Pflanzen der Frauenheilkunde

Symptome und Erkrankungen fallen nicht einfach vom Himmel, sondern haben etwas mit der Lebenssituation und den Emotionen zu tun.
Heide schaut als Frauenärztin ganzheitlich auf ihre Patientinnen und unterstützt sie mit der Methode „Wildwuchs“

Wir sprechen auch über die Wechseljahre
Leinsamen ist ein Balsam in dieser zeit. Für alle Schleimhäute und die Verdauung.
„Das Hirtentäschel hat schon viele Gebärmütter gerettet.“
„Das Gänseblümchen hilft dir, dich wieder aufzurichten“

Heide Fischer

54 Kommentare

  1. Heide Fischer – Ich bleibe fast sprachlos zurück. Welch eine wunderbare Frau mit ihrer liebevollen, allumfassenden Betrachtung von uns Frauen. Sie hat mein Herz ganz tief berührt.

    Antworten
  2. Sehr ansprechend…Danke dafür…man spürt dass die Seele mit dabei ist!

    Antworten
  3. Liebe Christel, liebe Heide Fischer, vielen Dank für das schöne Interview.
    Meine Erfahrung zu den Hitzewallungen: ich bin mit 54 Jahren in den Wechsel
    eingetreten und habe bei einer Meditation mit dem Hopfen gehört: trink mich.
    Da der Hopfen natürliches Östrogen hat, ich aber kein Bier mag, bin ich ins Geschäft und habe mir das Bier ausgependelt, das ich trinken sollte: Malzbier.
    Nach drei Monaten, jeden Abend 2 kleine Schlucke, hatte ich keine Hitzewallungen mehr.

    Antworten
  4. Danke Frau FISCHER für dieses tolle Interviews!

    Antworten
  5. Liebe HEIDE

    ES WAR WIRKLICH SEHR SEHR SCHÖN UND INFORMATIV – DANKE NOCHMALS FÜR DAS AUFFRISCHEN ALTEN WISSENS DER PFLANZEN❣️❣️❣️

    Antworten
  6. Heide Fischer – Ganz lieben Dank. So wohltuend <3

    Antworten
  7. Heide Fischer: Soooo wundervoll. Von Herzen Danke für deine Weisheit, dein Strahlen und Wirken in dieser Welt. Deine Aura und dein ganzes Sein ist sehr schön und angenehm.

    Antworten
  8. Wundervoll das Interview mit Heide Fischer .Sehr interessant und inspirierend. Macht Mut der Alternative zu folgen.

    Antworten
  9. Was für ein wundervolles Interview. Selbst mein Mann fand dieses Frauenthema sehr interessant und berührend.
    Auch ich habe Östrogene verschrieben bekommen, die ich konsequent NICHT einnehme und mir geht es prima!
    Vielen, vielen Dank für dieses besondere Interview mit der sehr sympathischen Heide Fischer!

    Antworten
  10. Heide Fischer hat mich sehr angesproche. Es war soooo ein hilfreiches und berührendes Interwiew.
    Vielen Dank und herzliche Grüsse.

    Antworten
  11. Heide Fischer – vielen herzlichen Dank für die tollen Erklärungen zum Eintritt in die Wechseljahre. Hierdurch sind mir einige Umstände wieder mehr ins Bewusstsein getreten.

    Antworten
  12. Liebe Christel, liebe Heide Fischer:
    Der Gedanke, die abnehmende Östrogenproduktion im Leben der Frau so zu sehen, gefällt mir sehr! Da bekommen die ‚Wechsel‘-Jahre ein freundliches Gesicht.
    Auch diese Wirk-Möglichkeiten von Leinsamen waren mir neu, hatte ich ihn doch bisher mehr dem Magen-Darm-Trakt zugeordnet. Habt vielen Dank.

    Antworten
  13. Vielen lieben Dank fur das tolle Interview und die achtsame Weise im Umgang mit dem doch so wichtigen Frauenthema

    Antworten
  14. heide fischer und christel,
    ich danke euch mädes, für dieses wundevolle interview…..
    so spannend und bereichernd, ich hätte noch ewig zuhören können….🙏

    Antworten
  15. Vielen Dank für das schöne und bewegende Gespräch. Ich habe Ihre Bücher vor einigen Jahren begeistert gelesen und manche Tipps umgesetzt. Sie haben sich gelohnt. Nichmsls Danke und herzliche Grüße

    Antworten
  16. Liebe Heide, vielen Dank für deine wunderbaren Worte und die Erinnerung, meinen Körper zu befragen, wenn er sich meldet. Die verschiedenen Ebenen und Aspekte die du ansprichst sind sehr stimmig. Ich fühle mich ermutigt und gestärkt. Es ist wichtig „rollmodels“ wie dich zu haben.Danke!

    Antworten
  17. Wundervoll, einfach toll. Vielen Dank für diese neuen Einsichten. Ich bin begeistert, danke!!!

    Antworten
  18. Liebe vielen lieben Dank für diesen wunderbaren Vortrag, habe viel neues gelernt , bei dem Umgang mit so wichtigen Frauenthemen.
    Liebe Christel und liebe Heide Fischer , meinen Herzlichsten Dank

    Antworten
  19. Danke für dieses informative, so gefühlvolle Interview. Es machte mir große Freude zuzuhören und lässt mich leichter auf die bevorstehenden Veränderungen blicken.

    Antworten
  20. Wunderschön zuzuhören!
    Danke das war was ganz besonderes!!

    Herzlichen Dank!

    Antworten
  21. Liebe Christel und liebe Heide Fischer ,vielen Dank für das ausführliche Interview es ist eimfach gut für die Seele alles über die Frauenheilkunde zu hören Danke liebe Grüße Monika

    Antworten
  22. Vielen Dank
    für eure stärkende Worte für uns Frauen
    so kraftvoll
    So viele kraftvolle Pflanzen was uns die Natur schenkt
    und wie sie wirken
    so schön euer Beitrag

    Antworten
  23. Ein wunderbares Interview…DANKE!!!

    Antworten
  24. W elch dein fulminanter Kongreßstart, liebe Christel mit dem Interview der so warmherzigen, klugen Frau und Ärztin Heide Fischer , – ich bin berührt und fasziniert zugleich – eigentlich fehlen mir die Worte – nur noch DANKE, vielmals DANKE

    Antworten
  25. Heide Fischer— vielen Dank für euer wunderbares Gespräch, euren Mut und eure Weisheit. Ich bin ganz erfüllt.

    Antworten
  26. Heide Fischer: Was für ein schönes, informative Interview. Recht herzlichen Dank.

    Antworten
  27. Ich bin so gespannt auf Heide Buch, ist mir gleich ins Bestellkörbchen gehuscht.

    Antworten
  28. Liebe Heide Fischer, 💝lichen Dank. Unglaublich schön sind die Worte. Gerne würde ich mich persönlich austauschen. 💓grandioses Interview💕💕💕

    Antworten
  29. Sooo inspirierend! Danke von Herzen ❤️🙏

    Antworten
  30. Liebe Heide, du warst eine meine erste Lehrerin in der Heilpflanzenschule (1997), unvergesslich… schön Dich wieder zu sehen und zu hören.

    Liebe Christel, vielen Dank für diesen wunderbaren Kongress, ich freu mich auf viele bekannte Gesichter. Übrigens… der Hintergrund ist wunderschön und sehr beruhigend.

    Antworten
  31. Wunderbar; so inspirierend, so weiblich,so kraftvoll!
    Vielen Dank, liebe Christel, liebe Heide.

    Antworten
  32. Liebe Heide Fischer, ganz herzlichen Dank für die so bereichernden Tipps.

    Antworten
  33. Vielen Dank für dieses erkenntnisreiche und informative Interview mit Heide Fischer. Ich bin sehr begeistert und habe viel Wissenswertes für mich mitgenommen.

    Antworten
  34. Liebe Heide, Liebe Christel,
    vielen Dank für diesen Beitrag.
    Ich bin sehr berührt. Auch sehr inspiriert. Diese Liebe die sich offenbaren konnte, für die Frauen und die Pflanzenverbündeten ist einfach ganz wunderschön.
    Ich liebe auch das Gänsefingerkraut, auch eine tolle Pflanze die mir in jungen Jahren gut getan hat meine Regelschmerzen zu lindern.
    Ihr seid großartig 😘

    Antworten
  35. Vielen lieben Dank für die vielen wunderbaren Interviews! 🦋

    Antworten
  36. Liebe Heide, ich schließe mich diesem Lobgesang an und bedanke mich für deine ganzheitlichen Lehren und wertvollen Worte. Ich habe wieder viel dazu gelernt und sage nur. „Was für eine tolle Frau ! Dich als Ärztin hier in der Gegend, dann würde ich auch zur Frauenärztin gehen.
    Alles Liebe und nochmals Dankeschön

    Antworten
  37. Die Erklärung der Wechseljahre war eine so treffende Beschreibung meiner aktuellen Situation, dass ich mich regelrecht erleuchtet fühle. Bisher hätte ich nur gesagt, dass die Wechseljahre jetzt auch bald anstehen, aber es gehört schon alles dazu. Herzlichen Dank für das berührende Gespräch 🥰

    Antworten
  38. zu Heide Fischer:
    Die Erklärung zu den Hitzewallungen:
    Daß das Östrogen absinkt und – so verstand ich es- die Hitzewallungen ein normaler Prozeß sind, erklärt noch nicht die anfangs verneinte Frage, warum Frauen weiltweit keine HW haben. Wenn sie weltweit keine Östrogene bekommen UND TROTZDEM keine HW haben: Was machen sie anders als hierzulande Frauen, die kein Östrogen zufüttern? Auch sie bekommen ja HW….

    Antworten
  39. Liebe Heide, liebe Christel,
    zwei wunderbare Frauen mit einer ebensolchen Botschaft. Ihr berührt Herzen und zeigt hilfreiche Wege auf. Danke von ganzem Herzen.

    Antworten
  40. Vielen Dank !! So eine inspirierende und wundervolle Frau 🌸

    Antworten
  41. Vielen Dank !! So eine inspirierende und wundervolle Frau 🌸

    Antworten
  42. zu Heide Fischer

    WOW!!!!

    Antworten
  43. Heide, Du bist klasse.
    Deine Vorstellungen haben mir Mut gegeben die Zeit der Wechseljahre und des Frauseins Zeit zu haben und der Welt zu zeigen, dass wir Frauen so sind und es in Ordnung ist.
    Zu jeder Zeit.
    Vielen Dank und herzliche Grüße.

    Antworten
  44. SUper Vortrag, herzlichen Dank

    Antworten
  45. Danke an euch ihr wunderbaren Frauen. Das war sehr bereichernd und inspirierend für mich.

    Antworten
  46. Liebe Heide Fischer, liebe Christel, von Herzen danke für all die Infos und erfrischenden Sichtweisen! Ja, wir Freuen dürfen wieder in unsere Eigenmacht kommen, auf unseren Körper hören und uns mit der Natur verbinden und verbünden

    Antworten
  47. Frau Heide Fischer, das Gespräch war sehr interessant, kurzweilig und inspirierend – vielen Dank!

    Antworten
  48. Danke für den äußerst liebenswerten inspirierenden Vortrag!

    Antworten
  49. Liebe Heide Fischer,
    vielen herzlichen Dank für die vielen Denkanstösse, Impulse und wertvollen Tipps!!!

    Antworten
  50. Wechseljahre sind zwar bei mir noch ein Stück weg, aber ich fand die Erklärung so toll! Mal eine ganz andere Sichtweise als ich aus der Gesellschaft bisher so aufgeschnappt hatte! Super! So kann Frau sicher viel besser damit umgehen lernen! Danke:-)

    Antworten
  51. Liebe Heide danke für den wundervollen Vortrag.

    Antworten
  52. Ich bin berührt von der liebe Heide, von deiner Warmherzigkeit und wie du ganzheitlich schaust. Es tut gut zu wissen, dass es Menschen (Ärzte) wie dich gibt, danke liebe Christel fürs Verbreiten.

    Antworten
  53. Liebe Heide Fischer,
    ich habe die Leinsamen bisher nicht mit gemixt/ geschrotet, weil vor der enthaltenen Blausäure gewarnt wird. Kannst du mir da Entwarnung geben, wenn ich in meine gekeimten Buchweizensamen 15 Gramm Leinsamen mit mixe?

    Liebe Grüße Susan

    Antworten
  54. Mega Klasse!!! Vielen lieben Dank für wertvolle Information!!! Mich hätte interessieren…vielleicht hat jemand noch solche Frage. Ist erlaubt die Leinsamen zu sich nehmen, wenn in der Menopause Miome und Mastopatie hat…Eigentlich sollte sich das schon absorbieren sollte, aber es ist immer noch da. Ist das dann kein Östrogenmangel…oder verstehe ich falsch. Ich würde mich über eine Antwort freuen. Nochmals herzlichen Dank für so ein begeisterte Vortrag!!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tag 1 - 16.04.2021

Heide Fischer

Pflanzen der Frauenheilkunde

 

Ellen Huber

Multirestistente Keime

 

Christine Pommerer

Pflanzentraditionen im Jahreskreis

 

Tag 2 - 17.04.2021

Conrad Amber

Die Stimme der Bäume

 

Birgit Straka

Farne und Moose

 

Margret Madejsky

Leberpflanzen

 

Tag 3 - 18.04.2021

Dr. med. Bernd Rieger

Adaptagene für die Schilddrüse

 

Heike Engel

Entgiften nach Anthony Williams

 

Christel Ströbel

Wir geben der Erde eine Stimme

 

Tag 4 - 19.04.2021

Eleonore Schick

Heilsame Floristik

 

Ursula Bertsch

Pflanzenmärchen

 

Sarah Alruna Kohlmeigner

Naturrituale

 

Tag 5 - 20.04.2021

Ruby Nagel

Gesunder Schlaf

 

Martina Kraus

Schmückende Heilkräuter

 

Bärbel Ranseder

Kräuterweine

 

Katrin Schumann

Glück kann man pflanzen

 

Tag 6 - 21.04.2021

Thomas Bezler

Kopfweh und Migräne

 

Traude Fladt

Pflanzenheilkunde für katzen

 

Ursula Stumpf

Baumgeschichten

 

Tag 7 - 22.04.2021

Marko Pogacnik

Das geheime Leben der Erde

 

Catharina Roland

Vision einer neuen Erde

 

Rosi Bort

Heilung aus dem Bienenstock

 

Tag 8 - 23.04.2021

Gabi Schörk

Homöopathie

 

Gabriela Nedoma

Hautmedizin der Erde

 

Ströbel  Movies

Experience Movies

Kotaktdaten

AGB & AIB

AGB

Newsletter