Zeitplan Online-Kongress

Hier findest du eine Übersicht über die einzelenen Tage und wann welche Sprecher zu sehen sind. Viel Spaß und danke das du dabei bist.

Christel 

Tag 1 – Montag, 13.November 2023
}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Dr. Sabine Paul

Bienenatmung und Bienenbrot
Interview:

Sie möchte Wissenschaft erfahren, fühlen und eintauchen. So führte ihr Weg zu den Urvölkern, den Hadza, in Tansania.
Sabine erzählt, wie die Menschen dort Honig sammeln und es einen wundersamen Vogel gibt, der den Weg zu den Bienen zeigt.
Welche wunderbaren Heilkräfte Propolis und speziell das Bienenbrot hat.
Alles wird von den Bienen produziert und ist pure Medizin.
Seit Jahren steht der Manuka Honig für die allerbesten Heilstoffe. Neueste Studien zeigen, dass einige heimische Honige bei uns dieselben Heilkräfte besitzen. Ist das nicht genial?
Wir sprechen über die heilsame „Bienenatmung“
Wenn wir beim Ausatmen summen, erzeugt dies im Gehirn Alpha Wellen. Es dient dem Stressabbau und stimuliert den Vagusnerv

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Peter Emmrich M.A

Die Heilkraft des Bienengiftes
Interview:

Als Facharzt für Allgemeinmedizin berichtet Peter über die wunderbaren Rückmeldungen seiner Patienten zur Bienengiftsalbe aus seiner Praxis
Die zwei wichtigsten Substanzen im Bienengift sind Melittin und Adolapin.
Sie wirken stark entzündungshemmend und schmerzlindernd.
Peter sagt: In der Naturheilkunde haben fein dosierte Gifte eine große Heilkraft
Dank der Bienengiftsalbe konnten viele Patienten, die bisher herkömmliche, pharmazeutische Schmerzsalben mit erheblichen Nebenwirkungen verwendeten, erfolgreich umgestellt werden.
Das galt vor allem für Knochen- und Gelenkentzündungen mit Schwellung.
Gicht, Arthrose, Arthritis und Sportverletzungen.
Peter erklärt uns, wie Bienengift gewonnen wird. Und ganz wichtig, die Biene weiterlebt. Es ist faszinierend wie so ein Bienenstachel aufgebaut ist und funktioniert.

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Christel Ströbel

Der Ruf der Bienen

Interview:

Christel Ströbel

Meine Geschichte, als ich Anfang des Jahres, den „Ruf der Bienen“ hörte.
Erst als ich im September das Seminar bei Susanne Fischer Rizzi im Allgäu erleben durfte, geleitet von Annelieke van der Slujis, bekam langsam ich eine Ahnung, um was es in diesem Kongress gehen soll. 

Ich glaube, noch nie in meinem Leben, habe ich innerhalb von ein paar Wochen so viel gelernt, wie durch die Interviews zum Kongress

Tag 2 – Dienstag, 14.November 2023
}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Martin Ott

Bienen verstehen
Interview:

Ein faszinierendes Gespräch über die Dreigliedrigkeit der Biene und des Menschen. Über die Fähigkeit der Bienen in der Zukunft zu leben, aber in der Gegenwart zu handeln.
Bienen haben an ihren Fühlern einen „Thermometer“.
Sobald die Temperatur im Stock zu hoch oder zu niedrig ist, beginnen sie dies zu regulieren. Dafür „klinken“ sie ihre Flügel aus und beginnen damit zu vibrieren.
Allein die Temperatur für die gelegten Eier, entscheidet darüber, ob eine Sommer- oder Winterbiene schlüpf. Sie sind aus demselben genetischen Material
Der „Bien“ ist der unsterbliche Teil des Stockes. Er besteht aus allen Bienen und ist damit ein einziger Organismus. Sowie unser Körper aus unzähligen Zellen besteht, dürfen wir uns die einzelnen Bienen vorstellen…..
Martin sagt: Bienen haben die Ewigkeit erfunden. Sie leben rückwärts. Vom Alter in die Jugend

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Dennis Wells

Tagebuch einer Biene

Interview:

Ein wunderbares Gespräch mit dem Filmemacher Dennis Wells. Zu seinem Film und gleichnamigen Buch, Tagebuch einer Biene.

Wir erfahren ganz erstaunliche Dinge
– Bienen träumen
– Es gibt Rechts- und Linkshänder
– Es gibt Langschläfer und Frühaufsteher
– Sie sind sehr individuell
– Die Magie des Bienentanzes
– Sie können zählen und rechnen
– Das Bienentelefon

Wie konnten sie so gut über 9o 000 000 Millionen Jahre in der Evolution mitgehen?

Es ist ein Interview voller Wunder. Freu dich darauf

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Dr. Roland Berger, Dr. Andreas Dabsch

Bienen ganzheitlich betrachtet– Bienenstockluft

Interview:

Ein wunderbares Gespräch mit dem Biologen Roland und dem Ganzheitsmediziner Andreas. Eine Mischung aus Wissenschaft, ärztlicher Erfahrung und Spiritualität.
Unser Thema ist die besondere Bienenstockluft.
Sie ist angereichert mit heilsamen Stoffen wie Propolis, Pollen und Nektar.
Hat eine Temperatur von 36,5 Grad und ist relativ feucht. Sie trägt die ganze Energie der Bienen in sich.
Atmen wir diese Luft ein, wirkt dies auf unseren Körper wie ein Kortison aus der Natur. Speziell für Lunge und Bronchien, ist die Wirkung entzündungshemmend und gleichzeitig regenerierend.
Bienenstockluft schenkt uns Tiefenentspannung und Wohlbefinden. Sie wirkt antidepressiv und schenkt erholsamen Schlaf.

Tag 3 – Mittwoch, 15.November 2023
}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Annabelle Wimmer Bakic

Biene, das spirituelle Wesen Wir können von ihnen lernen
Interview:

Sie hat das wunder-volle Buch: Die Spur der Bienen geschrieben
Wir sprechen über ihren Lebensweg als Schamanin und ihre Suche nach den spirituellen Wurzeln unserer Kultur
Als sie am Chiemsee Strand von einer Biene gestochen wurde, begann nochmals eine tiefe Transformation und Initiation. Die Bienen hatten sie „gerufen“.
Bienen sind Wärme, Feuer und Licht. Sie öffnen uns für unser eigenes Licht.
Sie selbst und alles was sie herstellen ist nicht nur körperliche, sondern auch geistige Medizin.
Rund um den Bienenstock schwingt eine sehr hohe Energie. Wenn wir uns dafür öffnen können wir Visionen empfangen und werden von dichten Energien gereinigt.
Was können wir von den Bienen lernen?
Unsere Gesellschaft der Hierarchien hinter uns zu lassen und in Gemeinschaft unsere Zukunft gestalten.

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Gabriela Nedoma

Oxymel und Bienenalchemie
Interview:

Ihr haben wir es zu verdanken, dass heute in vielen Kräuterzubereitungen Oxymel verwendet wird. Eine Mischung aus Honig und Essig.
Gabriela hat viele neue Formulierungen zu Oxymel kreiert, die sie in ihrem Buch und in Kursen weitergibt.

Wir gehen auch auf die Frage ein „Darf Honig erhitzt werden?“
Was passiert dabei? Was geht verloren? Oder entsteht etwas ganz Neues?
„Ist Honig einfach nur Zucker?“

Wir tauchen ganz tief in die Faszination des Honigs ein.
Gabriela erklärt die 6 Stufen seiner Entstehung. Vom Nektar sammeln bis zum fertigen Honig in der verdeckelten Wabe.
Das ist mehr als nur faszinierend. Denn es wird klar, dass der fertige Honig nur durch die Gemeinschaft des Bienenstockes entstehen kann. Es ist pure Alchemie und Magie….

Tag 4 – Donnerstag, 16.November 2023
}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Susanne Fischer-Rizzi

Rückkehr der Bienenpriesterinnen

Interview:

Die Rückkehr der Bienenpriesterinnen

Schon lange folge ich den Spuren der europäischen indigenen Kultur. Mich interessiert, wer wir waren, wer wir sind und in welche Zukunft wir uns begeben können. Wir befinden uns gerade in einer ungeheuren Zeit des Wandels, vielleicht vor einem evolutionären Sprung – hoffentlich in einen Raum hinein, in dem nur Gutes geschehen kann.

Die Geschichte der Bienen und ihrer Bedeutung nimmt uns mit auf eine Reise zu den indigenen Ursprüngen unserer Kultur, in eine Zeit, in der Natur und der Mensch noch nicht so getrennt voneinander wie heute erfahren wurden. In der das Lebendige, die Natur und ihre Lebewesen als heilig galten.

Bei meinen Studien, besonders der frühen antiken Zivilisationen, stieß ich immer wieder auf die Verbindung von Bienen und Göttinnen. Oft tauchten die geheimnisvollen Bienenpriesterinnen auf, die Melissen. Wer waren diese Frauen, welche Schulungen und Prüfungen mussten sie durchlaufen, was waren ihre Visionen, ihre Kompetenzen? Was wären ihre Aufgaben in unserer Zeit?

Und ich fand heraus, dass die Aufgaben der früheren Bienenpriesterinnen für unsere Zeit genauso bedeutend wären, wie sie es damals, vor 4000 Jahren waren. Sie waren Hüterinnen des lebendigen Lebens, verbunden mit den Bienen als Symbol für die Hingabe an das Leben. Sie fühlten sich verantwortlich für die Einhaltung der heiligen Gesetze zum Schutz der Natur und ihrer Lebewesen.

In schwierigen, herausfordernden Zeiten begleiteten sie Menschen durch transformative Übergänge.

Ist es nicht genau das, was wir auch in unserer herausfordernden Zeit brauchen?

Wissen und traditionell verankerte Weisheit scheinen manchmal zu verschwinden, doch sie kehren oft wieder zurück, wenn sie dringend gebraucht werden.

Gerade erleben wir die Rückkehr der Bienenpriesterinnen und vieler Menschen, die sich für den Erhalt des Lebens, der Natur einsetzen.

Viele wurden dazu inspiriert, als sie von der aktuellen, verheerenden Situation der Bienen erfuhren, die geschwächt durch industrielle, würdelose und wesensfremde Haltung, fast vom Aussterben bedroht sind.

Wie die Bienenpriesterinnen, öffnete in unserer Zeit die Fürsorge für eigene Bienen auch für die Fürsorge für die ganze Natur, für alles Lebendige. Die Priesterinnen und Priester sind heute z.B.  im Naturschutz tätig, oder unterstützen Menschen in schwierigen Situationen. Ihre Tempel sind heute das lebendige Leben selbst.

https://susanne-fischer-rizzi.de/

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Annelieke van der Sljuis

Das Wesen der Bienen Bienenwachs-Medizin

Interview:

Ich habe an Anneliekes Bienenseminar im September im Allgäu teilgenommen und konnte in eine für mich ganz neue Sichtweise der Bienen eintauchen. 

Annelieke sagt, wenn wir bei den Bienen sind, verändert sich ALLES. 

Sie sind in großer Resonanz mit dem Körper der Erde. Wenn sie fliegen, summen sie und bringen so ihre Energie in die Landschaft. Diese Symphonie des Lebens ist mit ALLEM verbunden. 
Das Wachs entsteht aus ihren Körpern und trägt so die ganze Schwingung der Landschaft und des Bienenvolkes. 

Wenn du eine Bienenwachskerze anzündest, kannst du diese Energie aus Licht, Liebe und Verbundenheit spüren. 

Annelieke und ihre Freundin Sandira haben ein internationales Netzwerk der Bienenhüterinnen gegründet: BeeWisdom 
Auch du kannst Teil davon werden. 

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Barbara Leineweber

Wesensgemäße Imkerei

Interview:

Sie ist Demeter Imkerin und aktiv beim Verein Millifera tätig. 
Barbara erklärt uns die wesensgemäße Bienenhaltung. 
Wichtig ist der Blick auf eine natürliche Lebensweise. So werden hierfür andere „Behausungen“ den Bienen zur Verfügung gestellt.  
Das sind z.B. Strohkörbe, Zeidlerbeuten (wie ein hohler Baum),  

Sie erklärt die Unterschiede zur konventionellen Imkerei: 
– Königinnen können sich frei im Stock bewegen 
– ihre Flügel werden nicht beschnitten 
– die Bienen dürfen schwärmen 
– sie bauen sich ihre Waben selbst 

Tag 5 – Freitag, 17.November 2023
}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Birgit Schattling

Wildbienen und wie wir sie unterstützen können
Interview:

Als Veranstalterin der Biobalkon Kongresse, hat Birgit nicht nur ein sehr großes Pflanzenwissen, sondern auch viel über Insekten, speziell Bienen zu erzählen.
Es gibt viele verschieden Wildbienen. Birgit spricht über die Wollbiene, Mauerbienen und die große, blau-schwarze Holzbiene. Da sie auf bestimmte Pflanzen spezialisiert sind und teilweise vom Aussterben bedroht, ist es an uns Menschen ihnen eine gute Auswahl an Pflanzen im Garten und auf dem Balkon anzubieten.
Welche Blütenpflanzen ( auch Gemüse) sich hier besonders eignen erklärt uns Birgit.

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Sigrun Mittl

Die dunkle Biene mit Blick auf Land- und Forstwirtschaft

Interview:

Nachhaltig imkern mit gesunden Honigbienen.
Aus Vergangenheit und Gegenwart für die Zukunft lernen.
Das ist der Titel ihres Buches.
Wir sprechen über die einst bei uns heimische dunkle Honigbiene. Was waren die Ursachen, dass sie verschwand?
Sigrun spricht mit so viel Liebe zu den Bienen, klare Fakten an, warum unsere Honigbienen, von Imkern meist als Nutztiere gehalten, heute krank sind.
Ihnen geht es wie vielen Menschen. „Chronisch krank – ist das neue gesund“
Faszinierend ist, dass „entkommene“ Honigbienen sich gut regenerieren können, ihr Immunsystem wieder stark wird und sie damit gesunden.
Sigrun sagt: behandle die Bienen bienengemäß, dann gibt es keine Erkrankungen mehr.
Auch wenn du keine Imker/in bist, ist dies ein ganz wichtiges Interview, um die Situation der Bienen zu verstehen. Denn alles hängt miteinander zusammen

}

Ab 18:00 Uhr

24 h Online-Zugang

Rosemarie Bort

Propolis-Medizin
Interview:

Wir sprechen über die Bienenstock Apotheke.
Die heilsamen Kräfte von Propolis können für ALLEs eingesetzt werden.
Rosi erklärt wie Bienen das Propolis erzeugen und vor allem warum sie dies tun.
Propolis wirkt direkt im Körper, aber auch feinstofflich. Es hüllt uns energetisch ein.
Gelee Royal ist das spezielle Futter für die Bienenkönigin. Sie bekommt es solange sie lebt. Nur dadurch ist sie in der Lage täglich bis zu 2000 Eier zu legen.
Gelle Royal versorgt uns mit hochwertigsten Stoffen zur Immunstärkung, Regeneration und Jugendlichkeit.

100% kostenlos für den Online-Kongress anmelden!

Bei Fragen, schreib uns!

10 + 3 =